Brand Hero

Lakeland Europe Blog - Deutsch

Lakeland Europe Blog Lakeland Europe Blog – Français Lakeland Europe Blog – Deutsch Lakeland Europe Blog – española Lakeland Europe Blog – Italiano Lakeland Europe Blog – Nederlands Lakeland Europe Blog – Polski
 English  Français  Deutsch  española  Italiano  Nederlands  Polski

Wie kann sich die Aktivität auf die Persönliche Chemikalienschutzausrüstung auswirken?

Bei der Beurteilung der Anforderungen an die persönliche Chemikalienschutzausrüstung Ihrer Mitarbeiter sind eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen, darunter die geltenden europäischen Normen, die vorhandenen Chemikalien und deren Toxizität, die Art der Aufgabe und die physikalischen Umgebungsfaktoren. 

Es ist wichtig, den Komfort der Mitarbeiter mit dem richtigen Schutzniveau für die jeweilige Aufgabe in Einklang zu bringen, und während es verlockend sein könnte, die Mitarbeiter so weit wie möglich vor den Folgen der Verwendung robusterer und stärkerer Anzüge zu schützen, die den größtmöglichen Schutz bieten, können diese Anzüge den Komfort der Mitarbeiter beeinträchtigen. 

Infolge von Unbehagen könnten diese Mitarbeiter die PSA nicht korrekt tragen, so dass mehr Schutz in der Praxis, und engegen der Annahme, zu weniger Schutz führen kann - nicht mehr. 

Sie könnten mehr für den Schutz ausgeben, als Sie tatsächlich benötigen! 

Wenn Sie mehr über die Ihrerseits vor der Auswahl eines Chemikalienschutzanzugs zu berücksichtigenden Faktoren erfahren möchten, klicken Sie hier. 

Wie kann sich die Aktivität auf die Persönliche Chemikalienschutzausrüstung auswirken?

Wie wirken sich bestimmte Aufgabenbewegungen auf die Wahl des Chemikalienschutzanzugs aus? 

Es gibt unzählige Aufgaben, die persönliche Chemikalienschutzausrüstung in den verschiedensten Branchen erfordern, aber keine Aufgabe ist gleich. Die spezifischen Faktoren, die bei jeder Aufgabe eine Rolle spielen (Umgebung, Temperatur usw.), können Auswirkungen auf die Wahl des Stoffes und der Kleidung haben. Ein solcher Faktor kann die Bewegung der damit verbundenen körperlichen Aktivität sein. 

Einige Aufgaben können das bloße Stehen während der Ausführung einer Aufgabe an einem Arbeitsplatz oder einer Werkbank beinhalten. Dies führt zu einer minimalen Belastung von Kleidung und Stoff. Andere Aufgaben können jedoch auch anstrengendere oder spezifischere Bewegungen beinhalten, die das Kleidungsstück stärker belasten. 

 

Repetitive Bewegungen 

Aber schon das bloße Stehen an einer Werkbank könnte Auswirkungen haben, wenn ein bestimmter Punkt auf dem Kleidungsstück wiederholt an der Kante der Werkbank oder einer anderen Oberfläche reibt. Dies kann bedeuten, dass Sie einen chemischen Anzug aus Gewebe mit höherer Abriebfestigkeit oder ein Kleidungsstück erwerben, das speziell mit zusätzlicher Verstärkung im betroffenen Bereich entwickelt wurde. Alternativ kann es auch sinnvoll sein, eine zusätzliche Schicht - z.B. eine harte Schürze - aufzutragen, um den betroffenen Bereich zu schützen. 

Aufgaben mit sich wiederholenden Bewegungen, auch wenn sie nur geringfügig sind, können den Bekleidungsstoff im Laufe der Zeit erheblich belasten - und so etwas wie eine „Beschädigung durch wiederholte Belastung“ hervorrufen. In diesem Fall könnte ein geschmeidiges Gewebe, das wiederholten Biegungen über einen längeren Zeitraum standhalten kann, besser als ein einfaches starkes Gewebe geeignet sein. Diese Qualität bei Geweben wird mit dem Test für Biegereißfestigkeit gemessen (siehe unten); Gewebe, die stärker sind, sind oft weniger flexibel und zeigen in diesem Test geringere Ergebnisse. 

 

Kletteraufgaben 

Stärkere Bewegungen können auch spezifische Auswirkungen auf die persönliche Chemikalienschutzkleidung haben. Eine Aufgabe, die beispielsweise das regelmäßige Auf- oder Absteigen von Industrieleitern oder Treppen beinhaltet, wird den Schritt und die Knie eines Overalls zusätzlich belasten, was möglicherweise zu einem vorzeitigen Zerreißen und der Zerstörung des Anzugs führt. So könnte ein Overall mit zusätzlicher Verstärkung im Schritt und/oder in den Knien oder ein besseres ergonomisches Design, bei dem das verwendete Muster eine kürzere Hals-Schritt-Länge ermöglicht, wichtig sein, um den bei vielen Kleidungsstücken üblichen „tief hängenden Schritt“ zu vermeiden. 

Wie wirken sich bestimmte Aufgabenbewegungen auf die Wahl des Chemikalienschutzanzugs aus?

Kriechen und enge Räume 

Das Kriechen, besonders auf einem rauen Boden, belastet offensichtlich die Knie eines Kleidungsstücks - und möglicherweise auch die Handgelenke. Auch hier stellen Stoffe mit hoher Abriebfestigkeit und/oder Bekleidung mit zusätzlicher Verstärkung in den Knien eine gute Wahl dar. 

Arbeiten auf engem Raum, wie z.B. der Zugang unter Maschinen zu Wartungszwecken, kann wichtig sein. Dies führt eindeutig zu mehrfachen Belastungen und Anforderungen sowohl an den Träger als auch an das Kleidungsstück, so dass die Wahl eines Kleidungsstücks mit stärkerem Gewebe, insbesondere eines Kleidungsstücks mit hervorragender Reißfestigkeit, oder eines Kleidungsstücks, das eine größere Bewegungsfreiheit ermöglicht, entscheidend sein kann. 

 

Der Nutzen von CE-Normen 

Die Einzelheiten der CE-Normen sind nützlich, um Kleidungsstücke daraufhin zu beurteilen, ob sie den besonderen Anforderungen Ihrer Aufgabe entsprechen. Alle Kleidungsstücke werden einer Reihe von Test in Bezug auf ihre physikalischen Eigenschaften, wie Abrieb- und Reißfestigkeitstests, unterzogen. Die Ergebnisse werden in den Klassen 1 bis 6 (wobei 6 die höchste Wertung darstellt) angegeben und sind in der Gebrauchsanweisung des Herstellers aufgeführt, wodurch Ihnen die Auswahl der richtigen Kleidung vereinfacht wird. 

Wie vorstehend beschrieben, erfordert eine Aufgabe mit wiederholter Bewegung ein Kleidungsstück mit einer hohen Biegereißfestigkeit, während eine Aufgabe mit Klettern ein Kleidungsstück mit einer hohen Klasse in Reiß- und Zugfestigkeit erfordern kann. Nachfolgend sind die physikalischen Eigenschaftsprüfungen aufgeführt, denen alle zertifizierten Kleidungsstücke unterzogen werden. 

 

Festigkeitseigenschaften 

Beschreibung 

Klassen 

Abrieb 

Abriebfestigkeit auf einer rauen Oberfläche 

1 bis 6  
6 ist der höchste Wert 

Biegereißfestigkeit 

Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen durch wiederholtes Biegen 

1 bis 6  
6 ist der höchste Wert 

Trapezreißfestigkeit 

Reißfestigkeit des Gewebes bei bereits beschädigtem Gewebe 

1 bis 6  
6 ist der höchste Wert 

Zugfestigkeit 

Beständigkeit gegen grundlegenden „Zug“ 

1 bis 6  
6 ist der höchste Wert 

Durchstoßfestigkeit 

Beständigkeit gegen punktuellen Druck auf der Oberfläche 

1 bis 6  
6 ist der höchste Wert 

Nahtfestigkeit 

Identische Messung, wie die Zugfestigkeit - aber über die Nähte hinweg 

1 bis 6  
6 ist der höchste Wert 

 

Die Bedeutung des Kleidungsdesigns 

Das Design der Kleidung kann entscheidend sein. So stellt beispielsweise eine Anwendung mit Klettern oder Greifen eine größere Belastung für den Schrittbereich dar, wobei die Wahl eines Kleidungsstücks mit einem Schrittzwickel eine bessere Wahl ist. Oder es kann, wie bereits erwähnt, die Wahl eines Kleidungsstücks mit einem ergonomischeren Design, das mehr Bewegungsfreiheit ermöglicht und zu weniger Belastung für schwächere Bereiche des Kleidungsstücks führt, erforderlich sein, so dass ein angenehmer zu tragender, langlebigerer mit einem letztendlich für einen längeren Zeitraum besseren Schutz gewählter Schutzanzug resultiert. Ein preiswerter Anzug, mit unzureichendem Design bietet kein Sparpotenzial, wenn er eine nur halb so lange Haltbarkeit besitzt und öfter ausgetauscht werden muss. 

Die Bedeutung des Kleidungsdesigns

Schlussfolgerung 

Besondere Bewegungen, die mit der Einzigartigkeit einer Aufgabe zusammenhängen, können zu spezifischen Belastungen der Kleidung führen; daher ist es wichtig, diese Bewegungen zu berücksichtigen und dabei insbesondere, wie diese sich auf die Wahl und Haltbarkeit von Geweben und das Kleidungsdesign auswirken können. Hierzu können sowohl die Einzelheiten der physikalischen Festigkeitsprüfungen im Rahmen der CE-Zertifizierung als auch die Berücksichtigung bestimmter Konstruktionsmerkmale beitragen, und bei der Auswahl der besten PSA für den jeweiligen Einsatzzweck von Bedeutung sein. 

Im nächsten Teil unseres Blogs werden wir uns ansehen, wie sich die Arbeitsumgebung auch auf die Wahl der persönlichen Chemikalienschutzausrüstung und -kleidung auswirken kann. 

DE_ebook CTA for blog_ How can activity impact chemical personal protective equipment

© 2019 Lakeland Inc. All Rights Reserved.